Leitung von Blasorchestern und Ausbildung von Jungbläsern (B-Kurs)

Workshop

Vom 15.11.2017 bis zum 19.11.2017 in Bad Lausick

Dozent: Prof. Herrmann Pallhuber


Der berufsbegleitende Lehrgang erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. eineinhalb Jahren. Diese Zeit ist in sechs einwöchige Akademiephasen und fünf dazwischenliegende Praxisphasen gegliedert. Die Akademie- und Praxisphasen bilden ein Ganzes, dessen Teile systematisch aufeinander bezogen werden. Die in den Akademiephasen vermittelten Inhalte werden in den Praxisphasen erprobt und durch schriftliche Arbeiten und praktische Übungen ergänzt und vertieft. Darum können keine Akademiephasen übersprungen werden. Eine kontinuierliche Mitarbeit ist deshalb Voraussetzung zur Teilnahme und für den Abschluss des Lehrgangs. Jede Akademiephase umfasst ca. 36 Unterrichtsstunden. Der Zeitaufwand zur Bewältigung der theoretischen und praktischen Aufgaben erfordert je nach Vorkenntnis ca. 600 Arbeitsstunden in den Praxisphasen.

Lehrgangsziel

Der Lehrgang vermittelt die B-Qualifikation nach dem bundeseinheitlichen System der Aus- und Fortbildung der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände und der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen. Ziel des Lehrgangs ist die Erweiterung und Vervollkommnung der Fähigkeiten, ein Blasorchester zu leiten und junge Bläserinnen und Bläser auszubilden.

Zielgruppen

DirigentInnen mit C3-Lehrgangsabschluss der Blasmusikverbände, InstrumentallehrerInnen an Musikschulen und im freien Beruf und Musikstudierende. Der Kurs wendet sich an DirigentInnen, die bereits ein Blasorchester leiten.

Termine:

1. Akademiephase: 15. - 19. November 2017
2. Akademiephase: 07. - 11. Februar 2018
3. Akademiephase: 06. - 10. Juni 2018
4. Akademiephase: 07. - 11. November 2018
5. Akademiephase: 13. - 17. Februar 2019
Prüfungsphase: 10. - 14. April 2019

Beginn jeweils Mittwoch 14:30 Uhr
Ende jeweils Sonntag 12:00 Uhr


Auf Google Maps anzeigen »


« zurück