Verlage

Pindakaas-Notenedition bei Universal Edition Wien

Erstmals veröffentlicht der renommierte Verlag Universal Edition Wien Arrangements des Pindakaas Saxophon Quartetts. Mit dem Spielheft "Saxophonquartette junior 1" startet der österreichische Musikverlag die neue Zusammenarbeit. Zehn leichte Bearbeitungen bekannter Werke von der Renaissance bis zur Moderne bietet dieser Notenband, der sich an Musikschüler und ambitionierte Hobbysaxofonisten wendet. "Wir haben hier das Repertoire sorgfältig ausgewählt und auch Musik für Geburtstage, Weihnachten oder Schülerkonzerte aufgenommen", erklärt Matthias Schröder von Pindakaas. weiterlesen »

Verlage

EDITION EGERLÄNDER Musikverlag Ernst Hutter wird zu "Hutter Musikverlag"

Seit nun bereits 18 Jahren leitet Ernst Hutter "Die Egerländer Musikanten - Das Original". Er hat sich nicht nur zur Lebensaufgabe gemacht, "das erfolgreichste Blasorchester der Welt" in die Zukunft zu führen und die grandiose, legendäre Zeit von Ernst Mosch anzunehmen und zu bewahren. Sondern gerade auch die Wichtigkeit der Verbindung von Tradition und Moderne hat er zu seinem eigenen Markenzeichen gemacht. weiterlesen »

Verlage

Neuerscheinung im DVO-Verlag: "Neue Wege im Instrumentalunterricht"

Ulrich Haider, stellvertretender Solohornist der Münchner Philharmoniker, hinterfragt in seinem neuen Buch "Neue Wege im Instrumentalunterricht - Lehr- und Prüfungsverfahren asiatischer Kampfsportarten in der Musik" kritisch die aktuellen Lehr- und Prüfungssysteme - vom Instrumentalunterricht über die Prüfungen an Musikhochschulen, Musikwettbewerbe wie "Jugend musiziert" bis hin zur Probespielpraxis der Berufsorchester. weiterlesen »

Verlage

Brandneue Werke aus dem EGOTON-Musikverlag

Zum September diesen Jahres kann der EGOTON-Musikverlag mit Freude die Veröffentlichung von insgesamt 15 neuen Werken für Blasorchester bekanntgeben. Bei den Kompositionen handelt es sich um sechs brandneue Polkas aus dem Repertoire der "Scherzachtaler Blasmusik" sowie der Blaskapelle "Egerländer Gold", welche aus den Federn der Verlagskomponisten Norbert Gälle (Komponist des Böhmischen Traums und Tenorhornist der Scherzachtaler), Mathias Gronert (Tonmeister sowie "Haus- und Hof"-Komponist der Scherzachtaler), Anton Gälle (Dirigent der Scherzachtaler) sowie Peter Persohn stammen. weiterlesen »

Verlage

Bogner veröffentlich "neue" alte Stücke aus der Mosch-Ära

Der Musikverlag Karl Bogner veröffentlichte jüngst zwei "neue" alte Stücke aus der Mosch-Ära, die noch nie als Notenausgaben erhältlich waren. Dies sind die beiden Walzer "Du bist so gut zu mir" und "Heimatmelodie (Fürs Mütterlein)". "Du bist so gut zu mir" stammt aus der Feder von Wenzel Zittner - also von Ernst Mosch persönlich - mit Text von Bruno Zwinger und im Original-Arrangement von Gerald Weinkopf und Frank Pleyer. Die "Heimatmelodie" schrieb einst Frantisek Heller und liegt im Arrangement von Frank Pleyer vor. weiterlesen »

Verlage

Neuer Walzer von Norbert Gälle bei EGOTON erschienen

Im EGOTON-Musikverlag ist nun ein neuer Walzer aus der Feder von Norbert Gälle (bekannt durch den "Böhmischen Traum") mit dem Titel "Erfüllte Wünsche" erschienen. Die Auftragskomposition wurde im Mai bei einem Konzert der "Scherzachtaler Blasmusik" in Wanroij/Holland uraufgeführt (das Foto zeigt die Übergabe des Notensatzes vom Komponisten an die Auftraggeberin). Das Werk ist ab sofort als komplette Blasorchester-Ausgabe erhältlich und erweitert damit die Edition "Norbert Gälle". weiterlesen »