Sonstiges

Hintergründe näher gebracht - Interviewreihe zum Deutschen Musikfest 2019 in Osnabrück

Beim Deutschen Musikfest 2019 sind unter den teilnehmenden Formationen auch rund 100 Spielleuteformationen zu Wertungsspielen und Auftritten vertreten. Ihr wichtigster Programmpunkt ist die "5. Offene Deutsche Meisterschaft der Spielleutemusik". Im Interview spricht Ralf Subat, Bundesmusikdirektor der BDMV, Fachbereich Spielleutemusik, zu Inhalten des Programms der Spielleutemusik beim DMF, Schwerpunkten der Arbeit im Fachbereich Spielleutemusik der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. und seine Vorstellung zu Chancen in der Zusammenarbeit von Bläser- und Spielleutemusik. weiterlesen »

Sonstiges

Die Turner-Musik-Akademie braucht Hilfe durch Spenden!

Seit Jahrzehnten ist Altgandersheim für Turnermusiker ein Begriff. Hier in der Turner-Musik-Akademie (TMA) wurden schon Generationen von Musikerinnen und Musikern ausgebildet. Von der Grundausbildung bis zur Dirigentenausbildung reicht das Spektrum. Sogar ganze Orchester konnten sich hier in Ruhe auf ihr Konzert vorbereiten. Einst als zentrale Ausbildungsstätte des Deutschen Turner-Bundes errichtet, hat sich die TMA inzwischen auch für Musikerinnen und Musiker aus der Feuerwehr und allen anderen Verbänden geöffnet. weiterlesen »

Sonstiges

Amtsübergabe des Präsidenten für Blasinstrumente Prof. Peter Damm an Prof. Christian Lampert

Nach 32 Jahren im Amt als Präsident des Internationalen Instrumentalwettbewerbes Markneukirchen gab Prof. Peter Damm am 12. Mai 2018 im Rahmen des Preisträgerkonzertes des 53. Internationalen Instrumentalwettbewerbes Markneukirchen seinen Rücktritt bekannt. Gerhard A. Meinl (stellvertretender Vorsitzender des Trägervereins des Wettbewerbes) würdigte Peter Damm in seiner Laudatio als Identifikationsfigur des Wettbewerbes, als Ikone der Musik und eine wichtige Person für den Erhalt des Markneukirchener Wettbewerbes in wechselvollen Zeiten der politischen Wende. weiterlesen »

Sonstiges

EU-DSGVO – Was heißt das eigentlich für die Vereine des Amateurmusizierens?

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) tritt nach mehrjähriger Übergangsphase nun zum 25. Mai 2018 in Kraft. Auf nationaler Ebene wurde u. a. das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) überarbeitet und angepasst. Aktuell ist die Rechtslage allerdings noch nicht in allen Fällen eindeutig, teilweise haben sich die zuständigen Aufsichtsbehörden (in Deutschland die Datenschutzbeauftragten der Bundesländer) noch nicht abschließend auf einheitliche Auslegungen festgelegt. Es ist also davon auszugehen, dass sich die Umsetzung einiger Regelungen und deren Wirkungsbereich erst später klären werden. An dieser Stelle muss darauf hingewiesen werden, dass dies keine juristische Beratung darstellen und ersetzen kann. weiterlesen »

Sonstiges

BDMV-Präsidiumsmitglieder mit internationalem Engagement

Die Confédération Internationale des Sociétés Musicales - CISM hat auf ihrer Delegiertenversammlung am Samstag, den 28.04.2018 in Rom den Bundesmusikdirektor der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e. V. Heiko Schulze einstimmig zum Vorsitzenden des Musikausschusses gewählt. Schulze übernimmt mit dieser Wahlfunktion die Gesamtverantwortung für die künstlerischen und musikpädagogischen Projekte des europäischen Dachverbandes. weiterlesen »