LBO Baden-Württemberg: Lehrreicher Start ins neue Jahr

  • 10.01.2020
  • Musikalisches

Das Landesblasorchester Baden-Württemberg startet ins neue Jahr, das so einige Höhepunkte bietet: natürlich die Teilnahme am ECWO in Frankreich (European Championship for Wind Orchestras), der Europameisterschaft für Sinfonische Blasmusik, aber auch die etablierten Konzerte oder Doppelkonzerte mit Partnerorchestern. Doch auch außerhalb der Konzerte lässt das LBO hinter die Kulissen blicken - in seinen zahlreichen Bildungsangeboten.

Attraktives Bildungsangebot des LBO

In den letzten Artikeln wurden die Bildungsangebote des LBO beschrieben: Beim Werkstattkonzert präsentiert das LBO am Sonntagmittag seiner zweiten Arbeitsphase das einstudierte Programm und lässt Zuschauer einen ersten Einblick in das neue Programm bekommen – kostenlos. Das Lehrkonzert ist ein interessantes Konzept, bei dem sich das Orchester des Gastgebers am Konzerttag für eine Stunde mit dem LBO mischt. So erhalten Musiker von Registerkollegen und Björn Bus, dem künstlerischen Leiter des LBO, wertvolle Tipps für das Spielen im Orchester oder ganz speziell auf dem jeweiligen Instrument.

Jetzt schon europameisterschaftliche Momente erleben

Die Werke, die das LBO als Vertreter Deutschlands am 23. Mai 2020 beim ECWO in Amiens, Frankreich, zur Aufführung bringen wird, können Sie am 22. März beim Werkstattkonzert hören: die Transkription von "Tod und Verklärung" von Richard Strauss (arr. James Keys), worin er im jungen Alter von 24 Jahren den Versuch unternahm, sich musikalisch mit dem Sterben und dem Tod auseinanderzusetzen sowie "Danse Satanique" vom französischen Komponisten Alexandre Kosmicki, der das Heraufbeschwören des Satans durch seine Dämonen beschreibt. Dieses Werk ist das Pflichtstück beim ECWO 2020.

Ein Wochenende hautnah mit dem LBO

Möchten Sie das LBO gerne einmal ganz "hautnah" erleben und am liebsten sogar ein paar Proben aktiv miterleben? Diesen Wunsch kann die LBO-Akademie "hautnah" erfüllen. Hierbei kann man dem Orchester bei der Erarbeitung seines Konzertprogramms über die Schulter schauen und aktiv an den Proben der ersten Probephase teilnehmen. Vier Teilnehmer unserer hautnah-Akademie berichten von ihren Eindrücken: https://youtu.be/mL8LAegVm8E

Das nächste Hautnah-Wochenende findet vom 06. bis 08. März 2020 in der Musikakademie Schloss Weikersheim in 97990 Weikersheim statt. Weitere Details zum hautnah-Wochenende und das Anmeldeformular finden Sie hier: https://www.landesblasorchester.de/lbo-hautnah.

Johan de Meijs neue Herr der Ringe-Sinfonie (Return to Middle Earth) auf CD erhältlich

Die Aufnahme von Johan de Meijs 5. Sinfonie "Lord of the Rings: Return to Middle Earth" ist ab sofort verfügbar. Das Landesblasorchester Baden-Württemberg (Leitung: Björn Bus) hat gemeinsam mit dem Neuen Kammerchor Heidenheim (Leitung: Thomas Kammel) und der Solistin Katarzyna Jagiello die Fortsetzung des Klassikers "Lord of the Rings (Sinfonie Nr. 1)" aufgeführt. Die Liveaufnahme vom 12. Mai 2019 im Congress Centrum Heidenheim ist als CD auf der Homepage des LBO bestellbar: www.landesblasorchester.de/cds.

Freie Konzerttermine im nächsten Jahr

Im kommenden Jahr haben wir noch Konzerttermine frei. Buchen Sie das Landesblasorchester für ein herausragendes Konzerterlebnis. Unsere Vorsitzende Ilka Hermann freut sich auf Ihren Anruf und gibt auch gerne Auskünfte über die freien Termine (Tel.: 07154 - 27144, E-Mail: vorsitzende@landesblasorchester.de)

Die nächsten Termine

  • 22.03.2020 Werkstattkonzert in 97990 Weikersheim, TauberPhilharmonie, Eintritt frei!
  • 25.04.2020 freier Doppelkonzerttermin
  • 26.04.2020 Doppelkonzert mit dem KVJO Ostalbkreis in der Kochertal-Metropole Abtsgmünd
  • 23.05.2020 Teilnahme bei der ECWO (European Championship for Wind Orchestras) in Amiens, Frankreich
  • 24.10.2020 Konzert in 88630 Aach-Linz, KV Sigmaringen
  • 15.11.2020 Konzert mit dem Kreisjugendblasorchester Ravensburg im KV Ravensburg

www.landesblasorchester.de

www.facebook.com/landesblasorchester

https://www.instagram.com/landesblasorchester

« zurück