LBO Baden-Württemberg - Den Blick fest auf Kommendes gerichtet

  • 29.10.2019
  • Musikalisches

Bevor das Landesblasorchester Baden-Württemberg sein Programm in einer Konzertsituation präsentiert, richtet es immer am Ende der letzten Arbeitsphase das traditionelle Werkstattkonzert aus. Der Eintritt ist frei und so entscheiden sich die Zuhörer aus Weikersheim und weit darüber hinaus, den Sonntagmittag dazu zu nutzen, um zu sehen, was das LBO dieses Halbjahr auf den Notenständern hat.

Foto: Johannes Jerg

Werkstattkonzert in der neuen Philharmonie

Für das Werkstattkonzert im Herbst gab es eine Besonderheit: Es fand in der neuen TauberPhilharmonie in Weikersheim statt. Der neue, moderne Konzertsaal und das LBO lockten rund 150 Zuhörer an, die gespannt Auszügen aus dem einstudierten Programm lauschten.

Das komplette Konzertprogramm wurde Ende Oktober in Benningen im Kreis Ludwigsburg und in Uttenweiler im Kreis Biberach präsentiert. Die Konzertberichte finden Sie in der kommenden Ausgabe.

Der ECWO 2020 wirft seine Schatten voraus

Zentrales Werk des Herbstprogramms ist eine Transkription von "Tod und Verklärung" von Richard Strauss (arr. James Keys). Bereits im jungen Alter von 24 Jahren unternahm Strauss den Versuch, sich musikalisch mit dem Sterben und dem Tod auseinanderzusetzen. Interessant dabei ist, dass er sich nicht auf autobiographische Erfahrungen bezieht, sondern versucht, die letzten Augenblicke im Dasein eines Menschen in Töne zu kleiden und dabei auch dessen ereignisreiches Leben musikalisch Revue passieren lässt.

Das Pflichtstück für die Europameisterschaft ECWO (European Championship for Wind Orchestras) heißt "Danse Satanique" und wurde von Alexandre Kosmicki komponiert. In diesem turbulenten Werk beschreibt der Franzose das Universum des Satans mit seinen Dämonen, die das Ankommen ihres Teufels ankündigen.

Beide Werke wird das LBO als Vertreter Deutschlands am 23. Mai 2020 beim ECWO in Amiens, Frankreich, zur Aufführung bringen.

Komplettes Konzertprogramm

  • Danse Satanique (2015) - Alexandre Kosmicki (*1978)
  • Tod und Verklärung, op. 24 (1888 – 1890)Richard Strauss (1864 – 1949), arr. James Keys                                                            
  • Schwabenstreiche (1987) - Adolf Götz (*1938), arr. Paul Kühmstedt
  • Riften Wed (2013) - Julie Giroux (*1961)
  • Russian Christmas Music (1944) - Alfred Reed (1921 – 2005)

Förderverein "Freunde des LBO"

Möchten Sie das LBO bei seiner Arbeit unterstützen, können Sie sich unter www.freunde-des-lbo.de über eine Mitgliedschaft im Förderverein informieren. Attraktive Angebote warten auf Sie, womit sie das LBO nachhaltig fördern können. Bereits geringe Beiträge sind nützlich!
www.freunde-des-lbo.de

Freie Konzerttermine im nächsten Jahr
Im kommenden Jahr hat das Orchester noch Konzerttermine frei. Buchen Sie das Landesblasorchester für ein herausragendes Konzerterlebnis. Die Vorsitzende Ilka Hermann freut sich auf Ihren Anruf und gibt auch gerne Auskünfte über die freien Termine (Tel.: 07154 - 27144, E-Mail: vorsitzende[at]landesblasorchester.de)

Die nächsten Termine

  • 25.04.2020 freier Doppelkonzerttermin
  • 26.04.2020 Doppelkonzert mit dem KVJO Ostalbkreis
  • 23.05.2020 Teilnahme bei der ECWO (European Championship for Wind Orchestras) in Amiens, Frankreich
  • 24.10.2020 Konzert in 88630 Aach-Linz, KV Sigmaringen
  • 15.11.2020 Konzert mit dem Kreisjugendblasorchester Ravensburg im KV Ravensburg

www.landesblasorchester.de
www.facebook.com/landesblasorchester
https://www.instagram.com/landesblasorchester/

« zurück