Internationale Rasteder Musiktage finden zum 64. Mal statt

  • 28.03.2019
  • Events

Aus Deutschland, Europa und Übersee strömen am Wochenende vom 28. bis 30 Juni 2019 rund 3.100 Musiker und 10.000 Zuschauer in den Residenzort Rastede im Landkreis Ammerland. Ganze sechs Nationen werden an diesem Wochenende hier ihre Musik präsentieren. Neben Bands aus Europa freuen sich die Veranstalter in diesem Jahr über Teilnehmer aus Thailand und Malaysia.

Foto: Matthias Wulff

Mit der St. Joseph's School Band aus Kuching in Malaysia dürfen die Rasteder Musiktage mittlerweile die 33. Gastnation begrüßen.

Fanfaren- und Spielmannszüge, Showbands, Drum Corps und Musikgruppen zeigen ihr ganzes Können - sehr zum Vergnügen der Zuschauer die nicht nur mitreißende Stimmungsmusik erwartet, sondern auch ein farbenfrohes Spektakel aus bunten Trachten, Fahnen, Uniformen und aufregenden Showeinlagen.

Mit Pauken und Trompeten geht es für die Künstler nicht nur um den musikalischen Spaß, sondern auch um das Erringen des Titels "European Open Champion".

In unterschiedlichen Kategorien wie dem Marsch- und Standspiel, der Marschparade, sowie in Konzert- und Showklassen können Titel und Auszeichnungen erspielt werden. Auf dem Turnierplatz werden die Marsch- und Standspielbewertungen sowie die Showbewertungen durchgeführt. Die Konzertbewertungen finden in der nahegelegenen Mehrzweckhalle Feldbreite der KGS Rastede statt.

Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Gastronomen vor Ort.Und auch an die kleinsten Gäste ist mit einer Hüpfburg, Airbrush-Schminken und Ballontieren gedacht. Der Samstagabend endet mit einem großen Finale im Schlosspark.

Nach dem Aufmarsch der Vereine spielen alle Musiker gemeinsam die Europahymne "Song of Joy". Das Finale gipfelt im wohl größten Feuerwerk der Region.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rastedermusiktage.de

« zurück