Bläserphilharmonie Oberallgäu - Mit vollem Schwung in die zweite Phase

  • 23.05.2019
  • Musikalisches

Schon während der ersten Proben und vor allem nach dem ersten Konzert in Oberstdorf als Abschluss des Pilotprojekts der Bläserphilharmonie Oberallgäu stand fest: Dieses Projekt muss und wird weitergehen! Getragen von der positiven Energie der Musiker aber auch des Publikums begann das Organisationsteam zusammen mit dem künstlerischen Leiter Jörg Seggelke unmittelbar im Anschluss mit der Vorbereitung der 2. Proben- und Konzertphase der BPOA, die an den Wochenenden 20. bis 22. und 27. bis 29. September 2019 stattfinden wird.

Foto: BPOA

Gekrönt werden die Proben mit dem Konzert "Magnetic Mountains" am 29. September im Hofgarten in Immenstadt. Unterstützt wird die BPOA dabei von Trompeter und Kornettist Ben Godfrey als Solist.

Es werden unter anderem "Der Magnetberg" von Mario Bürki, "Hymn of the Highlands" von Philip Sparke, "Oh Fortuna" aus Carmina Burana, "Die Sonne geht auf" und zwei Solowerke mit Ben Godfrey und Stefan Berger am Euphonium gespielt.

Auch bei diesem Konzert werden die Dozenten nicht nur unterrichten, sondern selbst im Orchester mitspielen. Auch das Kurssystem wird beibehalten. Der Kurs "Zusammenhang von Atmung und Klang" findet am 20. September mit Tubist Lothar Uth statt.

Den Kurs "The Sound of Trumpet & Cornet" am 27. September hält Ben Godfrey selbst ab. Zusätzlich bietet sich eine Chance für alle Schnellanmelder: Ben Godfrey gibt am 28. September wenige Einzelstunden à 45 Minuten.

www.blaeserphilharmonieOA.de

« zurück