B-Lehrgang "Leitung von Blasorchestern" an der Bundesakademie Trossingen

  • 23.05.2019
  • Ausbildung

Dirigierpraxis und Probenmethodik, Musiklehre und Literaturkunde, Instrumentalunterricht und überfachliche Jugendarbeit: Im Oktober beginnt an der Bundesakademie zum bereits 30. Mal der berufsbegleitende Lehrgang "Leitung von Blasorchestern", der die B-Qualifikation nach dem Ausbildungssystem der Amateurmusik vermittelt. In sechs Akademiephasen erweitern und vervollständigen die Teilnehmer ihre Kompetenzen rund um die Orchesterleitung und die Ausbildung junger Bläser.

Foto: Nico Pudimat

Die dazwischenliegenden Praxisphasen geben Gelegenheit, neue Impulse vor Ort umzusetzen und zu erproben. Der Lehrgang findet in Kooperation mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) sowie der Hochschule für Musik und Theater München statt und richtet sich an Dirigenten, die bereits ein Blasorchester leiten; ehrenamtlich tätige Dirigenten können für den Besuch des Lehrgangs gegebenenfalls Sonderurlaub für Jugendgruppenleiter oder erhalten.

Die Dozenten sind dieses Mal: Prof. Johann Mösenbichler, Michael Stecher, Tanja Berthold, Jens Uhlenhoff, Prof. Gerd-Peter Murawski, Frank Neu, Ralf Reiter, Isabelle Ruf-Weber und Norbert Nozy.

www.bundesakademie-trossingen.de

« zurück