Schloss Kapfenburg: Das Fortbildungsprogramm 2020 steht

  • 22.11.2019
  • Ausbildung

Die Stiftung Schloss Kapfenburg bietet auch 2020 ein umfangreiches Fortbildungsangebot. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Musikergesundheit, Themen sind unter anderem Lampenfieber und Übemethoden. Kalligraphiekurse, das Seminar "Erfolgreich online werben" und eine Fortbildung für Angestellte in Musikschulsekretariaten komplettieren das Bildungsprogramm.

Foto: Ralf Baumgarten

Bei der ersten Fortbildung im Jahr 2020 dreht sich alles um die sozialen Medien. In "Erfolgreich online werben" gibt Dozentin Daniela Vey den Teilnehmern die richtigen Werkzeuge an die Hand.

Wie man im Musikschulsekretariat auch in stressigen Situationen gelassen und effektiv bleibt, erklärt Claudia Schweigler im März in "Kompetenz bei Wellengang", im Mai heißt es dann "Vorhang auf, Bühne frei - Mit mentaler Stärke Auftritte meistern". Dozentin ist Magdalena Zabanoff.

Im Sommer finden mit "Haltung zeigen! - Gesunder Rücken, befreites Spiel" und "Körper & Instrument im Dialog - Prävention durch Körperarbeit und Übemethoden" zwei weitere Fortbildungen statt.Die Erstellung und Durchführung von Bildungs- und Seminarprogrammen ist eine zentrale Aufgabe der Internationalen Musikschulakademie. Für die Veranstaltungen verpflichtet die Stiftung Dozenten aus ganz Europa. Mit schönem Ambiente, guter Verpflegung und entsprechenden Übernachtungsmöglichkeiten bietet die ehemalige Deutschordensfeste den idealen Rahmen für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Dank der hervorragend ausgestatteten Probenräume eignet sich das Schloss auch optimal für Probenaufenthalte.

Die Stiftung kann bei ihrer Bildungsarbeit auf viele starke Partner verweisen. Neben der Techniker Krankenkasse gehören dazu der Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V. und die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg. Ebenfalls unterstützt wird die Einrichtung durch den Verband deutscher Musikschulen, den Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V. und Jast Ergo.

Weitere Informationen zum Fortbildungsangebot auf Schloss Kapfenburg erhalten Sie unter Fon +49 7363 98 18 0 sowie www.schloss-kapfenburg.de.

« zurück