"Mit Blasmusik durch Bayern" - Von Kaufbeuren ins Mindeltal mit Georg Ried

  • 15.07.2019
  • Medien

In Folge 9 von "Mit Blasmusik durch Bayern" begibt sich Georg Ried am 5. August um 20.15 Uhr im BR Fernsehen auf die Reise von Kaufbeuren ins Mindeltal. Der Moderator beginnt dieses Mal seine Reise in der Freien Reichsstadt Kaufbeuren im Ostallgäu. Dort werden wir musikalisch begrüßt von der "Tänzelfest- Knabenkapelle" und dem Marsch "Opening".

Foto: Bastian Ried

Weiter geht's ins benachbarte Germaringen! Das ist die Wahlheimat von Ernst Mosch, über den Toni Scholl auf dem Georgiberg Einiges zu erzählen hat. Dabei bringen die ASM-Musikanten dem großen Meister der Blasmusik ein Ständchen.

Von Germaringen geht's in die Kneipp-Stadt Bad Wörishofen, dort wird gekneippt, gekocht, gesungen und gespielt mit der Gruppe "Blechragu" sowie Kurt Pascher und seinen Böhmerwälder Musikanten.

In Mindelheim besucht der Schorsch das Uhrenmuseum, trifft als musikalische Gäste "5er Blech" und die "Grand Prix der Blasmusik"-Sieger, die "Brauhaus Musikanten".

Der krönende Abschluss dieser musikalischen Reise ist ein Besuch in Mindelzell beim Musiker und Hornfabrikanten Engelbert Schmid in seiner Werkstätte und seinem Amphitheater, in dem "Blechverrückt" zum Finale spielt.

« zurück