4. Saxofonorchester-Workshop

  • 14.01.2019
  • Ausbildung

Vom 6. bis 10. März 2019 laden die Deutsche Bläserphilharmonie und das Saxofonquartett clair-obscur Saxofonstudenten und fortgeschrittene Musikschüler zu einem einzigartigen Orchesterworkshop unter der Leitung von Prof. Michael Böttcher ein. Das Ergebnis des Workshops wird in einem öffentlichen Matinéekonzert am 10. März in der Deutschen Bläserakademie präsentiert.

Hauptwerk des zu erarbeitenden Konzertprogramms werden die "Symphonic Dances from West Side Story" von Leonard Bernstein sein - eines der originellsten und besten Werke im Grenzbereich von Jazz und Sinfonik. 

Ergänzt wird dieses Werk um eine weitere Bearbeitung: die "Capriol Suite" des im deutschsprachigen Raum recht unbekannten englischen Komponisten Peter Warlock. Und natürlich darf auch ein Originalwerk für Saxofonorchester nicht fehlen: Michael Nymans Hit "An Eye for optical theory" wird der krönende Abschluss des Konzerts sein.

Zusätzlich zu den Tuttiwerken wird innerhalb der Registerproben auch Kammermusik erarbeitet.

Anmeldeschluss ist der 31. Januar.

www.deutsche-bläserakademie.de

« zurück