BDB-Musikakademie: Drum Camp mit Anika Nilles

  • 06.03.2019
  • Ausbildung

Dass das Drumset nicht nur eine Beatmaschine, sondern ein unabhängiges, eigenständiges Instrument ist, das wird Anika Nilles im Drum Camp in der BDB-Musikakademie vom 5. bis 7. April 2019 in Staufen unter Beweis stellen. Dank einer brillanten Technik, hohen Präzision und intelligenten rhythmischen Konzepten gehört die deutsche Ausnahmeschlagzeugerin aktuell zu den weltweit gefragten Top-Drummern. Ihre Online-Tutorials und "million-clicks"- Videos sorgen genauso für kollektives Erstaunen in der Drummerszene wie ihre mitreißenden Live-Performances und ausgeklügelten Kompositionen.

Anika Nilles (Foto: Sven Peks)

Erfolgreich ist Anika Nilles indes nicht nur als Schlagzeugerin und Komponistin. Auch als Masterclass Clinican ist sie mittlerweile weltweit unterwegs. Dabei macht sie im April auch wieder Station in der BDB-Musikakademie in Staufen. Unterrichten wird sie dort mit den Jazz-Schlagzeugern Arno Pfunder und erstmals auch mit Holger Müller. Gemeinsam werden die drei Schlagzeuger ein Spektrum abdecken, das von Rock, Pop, Groove und Jazz bis hin zu Klassik und Tradition reicht. Anika Nilles und Arno Pfunder werden sich dabei um Themen kümmern wie Grooves & Styles in verschiedenen Stilistiken (z.B. Fusion, Pop/Rock, Afro-Cuban, Brasilian und Jazz), Unabhängigkeit, Technik für Hände und Füße (Moeller Technik, Akzente, Two-Level-Playing, Rudiments, Heel up and down, Hybrit-Techniken), Koordination, Timing, Dynamik, songdienliches Drumming, stilechte Fill-In-Konzepte, sinnvolles Spielen mit Playalongs, Improvisation und Solospiel.

Als Schlagzeuger der Original Egerländer Musikanten wird sich Holger Müller dem Schlagzeug in der traditionellen und klassischen Musik annehmen, unter anderem vermitteln, wie Konzertbecken, Triangel und Tambourin richtig gespielt werden und darüber hinaus offene Workshops zu verschiedenen Themen anbieten.

Der Unterricht wird so gestaltet, dass alle Teilnehmer unabhängig vom Spielniveau folgen, profitieren und am kompletten Drumset spielen können. Neben dem Gruppenunterricht besteht zudem die Möglichkeit, eine offene Master Class bei den Dozenten zu belegen.

Weitere Infos und Anmeldung unter bit.ly/drumfestival

 

« zurück