Das LBO Baden-Württemberg im Herbst: Vom Radio auf die Bühne

  • 04.09.2019
  • Musikalisches

Nach der Sommerpause und einem ereignisreichen Frühjahr startet das Landesblasorchester Baden-Württemberg in das zweite Halbjahr. Noch ganz mit dem Schwung aus dem gemeinsamen Herr der Ringe-Projekt mit dem Neuen Kammerchor Heidenheim und der Sopranistin Katarzyna Jagiello steuert der Vizeweltmeister auf neue Großereignisse zu. Mit einem komplett neuen Programm werden die Weichen auf zukünftige Ziele gestellt.

Aus dem Ländle ins weihnachtliche Russland

Zentrales Werk des neuen Halbjahres wird eine Transkription von "Tod und Verklärung" von Richard Strauss (arr. Mark Hindsley) sein. Die "Schwabenstreiche" (Adolf Götz arr. Paul Kühmstedt), die bereits im Frühjahr bei den Winnender Heimattagen aufgeführt wurden, kehren noch einmal zurück und führen den Zuhörer durch's Ländle. "Riften Wed" von Julie Giroux findet den Weg ins Programm und beschreibt Liebe, Partnerschaft und Gemeinschaft mit allen seinen Höhen und Tiefen. Zwar ist noch nicht einmal Herbst, jedoch steht bald der stimmungsvolle Winter vor der Tür, der in Alfred Reeds "Russian Christmas Music" in Russland beschrieben wird. Und dann klafft noch eine programmatische Kluft zwischen diesen Werken: Das Pflicht und Wahlstück für die Europameisterschaft ECWO (European Championship for Wind Orchestras) fehlen noch. Diese werden im September veröffentlicht.

Zwei Mal zu Gast beim SWR

Nachdem das LBO mit seiner neuen CD "Klangbilder" in der Sendung "Musik aus dem Land" Ende Juni im SWR4 vertreten war, wurde es eingeladen, diese beim Treffpunkt Klassik im SWR2 vorzustellen. Zusätzlich sprach die LBO-Vorsitzende Ilka Hermann in einem Interview über die Arbeit im Orchester und das gemeinsame Musizieren von Profis und Laien.

Zum Nachhören des Beitrages einfach folgenden Link aufrufen: https://www.swr.de/swr2/musik-klassik/Musikgespraech-Ilka-Hermann-ueber-das-Landesblasorchester-Baden-Wuerttemberg,av-o1142983-100.html

Freie Konzerttermine im nächsten Jahr
Im kommenden Jahr haben wir noch Konzerttermine frei. Buchen Sie das Landesblasorchester für ein herausragendes Konzerterlebnis. Unsere Vorsitzende Ilka Hermann freut sich auf Ihren Anruf und gibt auch gerne Auskünfte über die freien Termine (Tel.: 07154 - 27144, E-Mail: vorsitzende@landesblasorchester.de)

Konzerttermine im zweiten Halbjahr 2019

  • Samstag, 26.10.2019, 19:30 Uhr, Konzert in 71726 Benningen am Neckar
    Lehrkonzert: 17:00 Uhr (Eintritt frei)
  • Sonntag, 27.10.2019, 18:00 Uhr Konzert in 88400 Biberach an der Riß
    Lehrkonzert: 16:00 Uhr (Eintritt frei)

www.landesblasorchester.de
www.facebook.com/landesblasorchester
www.instagram.com/landesblasorchester/

« zurück