Jugend Brass Band Hessen sucht neue Mitspieler

  • 04.12.2019
  • Musikalisches

Die Evangelische Musik- und Singschule Stadtallendorf unter der Leitung von Philip Schütz richtet in Zusammenarbeit mit dem Brass Band Forum Hessen e.V. in der Woche nach Ostern vom 14. bis 19. April die dritte Arbeitsphase der Jugend Brass Band Hessen (JBBH) aus. Mit Dozenten für die einzelnen Register wird ein anspruchsvolles Programm erarbeitet.

Blechbläser bis 27 Jahre können sich bei der Jugend Brass Band Hessen bewerben.

Auf dem Programm stehen u.a. "Cry of the Celts" im Arrangement von Peter Graham sowie "Arcana" von Kevin Houben. Künstlerischer Leiter der JBBH ist Hans-Reiner Schmidt, unter dessen Dirigat am Sonntag, den 19. April um 17:00 Uhr das Abschlusskonzert in der Stadtkirche Stadtallendorf erklingen wird.

Auch in diesem Jahr sind junge, motivierte und talentierte Blechbläser und Blechbläserinnen aus ganz Hessen bis 27 Jahre eingeladen dabei zu sein.

Interessierte können sich zeitnah per Mail an musikschulleitung[at]kirchengemeindeherrenwald.de oder per Telefon bei Musikschulleiter Philip Schütz unter 06428-443936 bewerben. Anschließend erfolgt auf Einladung am 08. Februar 2020 ein Coaching mit Hans-Reiner Schmidt in Stadtallendorf zur finalen Feststellung der Teilnahme und der Stimmeinteilung.

Das Projekt wird unterstützt und gefördert durch das Brass Band Forum Hessen e.V., dem Trägerverein der Brass Band Hessen und der brass band frankfurt. Unter anderem wird hierzu die brass band frankfurt mit dem Neujahrskonzert "Welcome 2020" am Sonntag, den 26. Januar 2020 um 17:00 Uhr in der Stadtkirche Stadtallendorf (Am Bahnhof 14, 35260 ) zu Gast sein.

Bei Fragen meldet euch gerne bei Musikschulleiter Philip Schütz unter 06428-4439362 oder unter musikschulleitung[at]kirchengemeinde-herrenwald.de.

Weitere Informationen werden auf www.brassbandhessen.de und www.brassbandfrankfurt.de veröffentlicht.

« zurück