Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern für Sternstunden

  • 31.10.2018
  • Musikalisches

Am Donnerstag, den 15. November um 19 Uhr laden die Münchner Polizei sowie das Bayerische Landeskriminalamt in die Alte Kongresshalle in München zu einem Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern ein. Das sinfonische Blasorchester spielt in Zusammenarbeit mit allen Präsidien der Bayerischen Polizei insgesamt elf Benefizkonzerte zugunsten von Sternstunden, der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks. Von Rosenheim bis Schweinfurt veranstaltet jedes Polizeipräsidium in Kooperation mit einem Kulturpartner ein Benefizkonzert im jeweiligen Schutzbereich. Das Konzert in der Landeshauptstadt München ist der Startschuss der bayernweiten Tournee.

Das sinfonische Blasorchester spielt unter der Leitung des Generalmusikdirektors der Bayerischen Polizei Prof. Johann Mösenbichler sowohl klassische als auch moderne Werke von Gioacchino Rossini bis Leonard Bernstein. Das Polizeiorchester Bayern, die Polizei München sowie das Bayerische Landeskriminalamt sind stolz darauf, damit nicht nur die Zuhörer glücklich zu machen, sondern vielen Kindern zu helfen. Denn die Aktion Sternstunden fördert seit 25 Jahren Kinderhilfsprojekte, sie hilft kranken, behinderten und in Not geratenen Kindern – in Bayern, in Deutschland und weltweit. Karten sind über München Ticket zu 22 Euro erhältlich.

https://www.muenchenticket.de/guide/tickets/25506/Benefizkonzert.html

« zurück