Rock, Pop und Swing in der BDB-Musikakademie: Das BigBandBootCamp

  • 29.11.2018
  • Ausbildung

Bigbands sind die Königsklasse. Soli, Satzgesänge und Bandpower – wenn eine Bigband grooven soll, dann müssen die Musikerinnen und Musiker nicht nur all das, sondern auch die verschiedensten Stilistiken drauf haben. Im BigBandBootCamp vom 25. bis 27. Januar 2019 in der BDB-Musikakademie geht es unter der Leitung von Axel Kühn und Ralf Schmid genau darum: drei Tage lang werden sie ihren Teilnehmern den Spaß am Bigband-Sound vermitteln und die Besonderheiten der verschiedenen Stilistiken aufzeigen.

Denn längst geht das Repertoire von Bigbands weit über den Jazz hinaus. Gespielt wird mittlerweile eine Bandbreite, die von Swing, Rock und Pop bis hin zu Latin, Soul und Funk reicht. Für die beiden Leiter des BigBandBootCamps, Axel Kühn und Ralf Schmid, ist das gut so: "Es gibt so viel tolle und spannende Musik in allen Bereichen. Man verpasst etwas, wenn man sich nur auf eine Stilistik beschränkt."

Die beiden Professoren der Musikhochschule Freiburg stehen für eine musikalische Willkommenskultur. "Mit der Musik ist es wie mit der Sprache", findet Ralf Schmid. "Wir können es uns nicht leisten, nur eine Sprache zu sprechen." Im BigBandBootCamp möchten die beiden Professoren der Freiburger Musikhochschule Musiker und Bigband-Leiter für die Bigband-Stilistiken sensibilisieren. "Uns geht es ums Repertoire, darum wie man eine Bigband leitet und wie man die verschiedenen Stilistiken und modernen Grooves richtig einübt", erklären sie und betonen, was sich eigentlich von selbst versteht:"Eine Bigband muss swingen."

Die beiden müssen es wissen. Immerhin ist der Saxofonist Axel Kühn festes Mitglied der SWR Bigband, während sich der Pianist Ralf Schmid als Arrangeur und Leader zahlreicher professioneller Bigbands einen Namen gemacht hat. Beide haben sich durch ihre langjährige Erfahrung einen reichen Schatz und eine große Werkzeugkiste an Tipps und Tricks zugelegt. Aus beidem schöpfen sie, um den Teilnehmern stilistische Kniffe und den richtigen Groove zu vermitteln. Neben der Improvisation stehen in Workshops weitere Themen wie Bigband-Style, Bigband mit erweitertem Instrumentarium, Literatur und Ensembleleitung Jazz/Pop auf dem Programm. Bei allem jedoch werden der Spaß an der Musik und die mitreißende Power von Rock, Pop, Swing, Latin und Funk im Vordergrund stehen.

Info: Das BigBandBootCamp findet vom 25. bis 27. Januar 2019 in der BDB-Musikakademie statt. 

Weitere Informationen und Anmeldung unter bit.ly/BigBand2019

« zurück