Die Internetplattform zum Deutschen Musikfest 2019 in Osnabrück ist online!

  • 27.02.2018
  • Medien

Bis zum Beginn des Deutschen Musikfestes 2019 in Osnabrück sind es weniger als 500 Tage. Erreicht ist ein hervorragender Vorbereitungsstand, der jetzt auf der Internetseite www.deutsches-musikfest.de präsentiert wird. Alle am Fest Interessierten werden erreicht: Teilnehmer, die mit ihren Formationen und Vereinen in Wettbewerben und Wertungsspielen musizieren wollen, Gäste, die ein bereits gut geplantes Rahmenprogramm erwartet und Partner, die zum Gelingen einer solchen Großveranstaltung beitragen.

In drei Stufen geht der Internetauftritt online: in der jetzigen ersten Stufe, die bis Ende Februar 2018 ausgebaut wird, werden vor allem die interessierten Teilnehmer angesprochen - mit der Botschaft "Save the date!" sollen die Kalender bei Musizierenden und ihrem Stammpublikum vom 30. Mai bis zum 02. Juni 2019 für die Teilnahme am DMF 2019 reserviert werden.

Bereits jetzt sind die Ausschreibungen auf der Seite zum Download einsehbar. Im April ist die zweite Entwicklungsstufe online: die Teilnahmeanmeldung beginnt. Bis zum 30.11.2018 wird die Anmeldefrist für Osnabrück ausgelegt sein. Dann wird das Programm mit Bühnenplänen, Fest- und Galakonzerten, Auftritten von Künstlern aus Osnabrück und dem Umland gefüllt. Der Kartenvorverkauf ist ab November 2018 geplant.

In Stufe drei werden im Februar 2019 das Programm einschließlich der Spielstättenbelegung, Ablaufpläne für Wertungsspiele und Wettbewerbe veröffentlicht, dann noch mit dem Zusatz "Änderungen vorbehalten!".

Entwickelt wird die Applikation von einem Team des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit zum DMF 2019. Beim Layout wurde das Corporate Design des DMF 2019 konsequent fortgeführt. Die Menüführung wird dem komplexen Projekt gerecht.

Nach einer Ausschreibung im Sommer 2017 erhielt die Firma Profi Webdesign - Dominik Müller aus dem Raum Karlsruhe den Zuschlag. Neben guten Referenzen, Kenntnis der Amateurmusikszene und hoher Flexibilität, zeichnete sich die Firma mit ihrem Angebot durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Der Internetauftritt wird auf der Basis von WORD Press erstellt, für das Teilnehmermanagement wird eine SQL-Datenbank eingesetzt.

Der Internetauftritt ist barrierearm, am Modul "Leichte Sprache" wird in Kooperation mit Facheinrichtungen und Netzwerken derzeit noch gearbeitet. Damit wird eine Idee des DMF 2019, es zu einem Fest der Teilhabe zu machen, weiter umgesetzt.

www.deutsches-musikfest.de

« zurück