16. MUSIC AUSTRIA mit Ausstellerrekord, unzähligen Neuheiten und Stars

  • 22.10.2018
  • Events

Die 16. MUSIC AUSTRIA in Ried i. I. – die Leitmesse für die Musik- war dieses Wochenende der Anlaufpunkt für Musikbegeisterte. Mehr als 290 vertretene Firmen & Marken boten eine unglaubliche Vielfalt sowie ein beispielloses Angebot aus allen Bereichen der Musiklandschaft. Angesagte Live-Acts, eine riesige Auswahl an Instrumenten und ein abwechslungsreiches Programm warteten dabei auf die Besucher.

Bei den vertretenen Firmen konnten sich Anfänger, Hobbymusiker, Profis und Musikinteressierte über das breite Spektrum an Instrumenten, Noten und Zubehör informieren und direkt vor Ort einkaufen.

Bei der Eröffnungsrede verwies Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer darauf, dass die Messe zu Recht einen ausgesprochen guten Ruf hat und ein Markenzeichen für das Land Oberösterreich ist, welches sich Musik- und Kulturland nennt. Musik lässt uns aufleben. Die MUSIC AUSTRIA ist ein Erlebnis und bietet dabei viel Angebot.

Ein fulminantes Eröffnungskonzert am Mittwoch mit einem bunten Programm begeisterte dabei die Besucher im komplett gefüllten Keine Sorgen Saal.

Der Musikschulkongress am Freitag unter dem Motto "In Beziehung treten ein Muss für gutes Arbeiten?! Zahlt sich Beziehungsarbeit aus?" mit dem Top-Referenten Univ.-Doz. MMag. Dr. Rainer Holzinger verzeichnete knapp 500 Besucher.

Auf vier Bühnen sorgten rund 100 Live-Acts für Musikgenuss pur. Internationale als auch nationale Acts begeisterten dabei mit einer sensationellen Show. Der Höhepunkt war sicher der Auftritt von Ina Regen.

YAMAHA präsentierte auf der Bühne in der Halle 17 weitere hochkarätige Künstler wie Cat LaGroove, DSDS-Finalistin Susan Albers, Dave Goodman, Paul Huber & Electric Mud, Heavy Talents, u.v.m.

Auf der Life Radio OÖ Bühne (Halle 13) gab es ganztägig ein hochstehendes Programm an tollen Auftritten. Unter anderem sorgte Bastian Fiebig, Franz Hackl, Michal Müller, Michlbauer, Laser-Shows, u.v.m. für abwechslungsreiche Darbietungen.

Bei den verschiedenen Darbietungen auf der Kulturland OÖ Bühne reichte der musikalische Bogen von Musik zum Mitmachen für Kinder über Ensembles bis hin zur traditionellen Volksmusik.

Im Keine Sorgen Saal erlebte man Hörerlebnisse der besonderen Art. Das OÖ Landesmusikschulwerk präsentierte u. a. den Bundes-Blasmusikwettbewerb, Rhythm is Music, das Schulvermittlungsprogramm "Musikgymnasium Linz trifft die Neuen Musikmittelschulen", u. v. m.

Beim Jubiläumskonzert 30 Jahre SBO-Ried war der Keine Sorgen Saal bis auf den letzten Platz gefüllt.

Das kostenlose Workshop-Programm, welches heuer so vielfältig wie nie war, wartete mit einem Angebot zu den Themen Blasmusik, Chor, Digitales, Geigen, Harmonika und Drums auf und begeisterte ebenfalls die Besucher.Sowohl Aussteller als auch Besucher zeigten sich von der MUSIC AUSTRIA 2018 sehr angetan.

www.musicaustria-ried.at

« zurück