Dirigierkurs mit Toni Scholl: "Zeige was du hören möchtest"

  • 14.09.2018
  • Ausbildung

Der 3-tägige Dirigierkurs mit Toni Scholl vom 26. bis 29. Oktober in Günzburg wendet sich an Dirigenten, die ihre musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten gerne auffrischen und vertiefen möchten. Ziele sind unter anderem die Steigerung der Aussagekraft des Dirigates, Verbesserung der Klangqualität des Orchesters, selbstbewussteres Auftreten vor Orchester und Erweiterung der Literaturkenntnisse. Samstags wird für die praktische Umsetzung ein Orchester zur Verfügung stehen.

Neben der aktiven Teilnahme am Dirigierkurs ist auch die passive Teilnahme als Zuhörer bzw. Mitwirkung im Orchester möglich. Jeder aktive Teilnehmer sollte mindestens zwei Werke aus der Literaturliste vorbereiten.

Termin

Freitag, 26. Oktober bis Sonntag, 28. Oktober 2018

Ort

Proberaum der Stadtkapelle Günzburg, Schmiedlweg 2, 89312 Günzburg

Literaturliste

 

  • Whispers from beyond – Rossano Galante (Hal Leonard)
  • Valhalla – James L. Hosay (Rundel)
  • Appalachian Overture – James Barnes (Wingert-Jones Music)

Inhalte und zeitlicher Ablauf

Freitag

 

  • 17.00 - 19.00 Uhr: Einführung, Grundlagen der Dirigiertechnik: Körperhaltung, Bewegungen, Schlagtechnik, spezielle 
Dirigierübungen, um die gewünschte Interpretation umsetzen zu können
  • 20.00 - 22.00 Uhr: Partiturstudium der vorbereiteten Werke, Fragen

Samstag

 

  • 09.30 - 12.00 Uhr: Dirigiertechnische Umsetzung der vorbereiteten Werke
  • 13.30 - 18.00 Uhr: Praktischer Dirigierunterricht mit Orchester

Sonntag

 

  • 09.30 - 12.00 Uhr: Nachbesprechung des Praxisteils, Dirigierübungen: Training der Unabhängigkeit der Hände, Umsetzung komplexer Rhythmen, Emotionalität

Dozent

Toni Scholl - Dirigier- und Kapellmeisterstudium bei Alex Schillings an der Hoch­schule für Musik Groningen (NL). Erster Tenorhornist und Orchesterma­nager bei "Ernst Mosch und seinen Original Egerländer Mu­sikanten". 2005 bis 2014 Chefdirigent des Landespolizeiorchesters Baden-Württemberg, seit 2010 Künstlerischer Leiter des Schwäbi­schen Jugendblasorchesters im ASM und seit 2012 Chefdirigent und Grün­der der Bläserphilharmonie Baden-Württemberg. Seit 2015 Akademi­scher Mitarbeiter für Leitung von Blasorchestern an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim. Internatio­nal geschätzter Dozent, Gastdirigent und Juror.

Teilnehmerzahl

Aktive Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer begrenzt, passive Teilnahme ohne Begrenzung.

Kursgebühr

Aktive Teilnahme € 160,-, passive Teilnahme € 90,-

Anmeldung

Zur Anmeldung genügt eine formlose Mail an miriam[at]artmusic-tressel.de mit Angabe zu Name, Adresse, Telefonnummer und bei aktiver Teilnahme bitte Infos zum musikalischen Werdegang und Angabe der gewählten Stücke. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungsmail.

« zurück