Ausbildungsstart Dirigieren in der BDB-Musikakademie in Staufen

  • 12.11.2018
  • Ausbildung

Der Auftakt ins neue Kursjahr ist wörtlich zu nehmen. Traditionell fällt mit dem Beginn des neuen Kursjahres in der BDB-Musikakademie nämlich auch der Startschuss für Aus- und Weiterbildungen im Bereich Dirigieren. Rund um Taktstock, Schlagtechnik, Orchester- und Probenarbeit hat die BDB-Musikakademie inzwischen ein breites Portfolio und eine große Vielfalt an Kursen, Fortbildungen, Workshops und Lehrgängen vorzuweisen.

Unter dem Motto taktvoll füllen sie einen ganzen Flyer. Die Bandbreite reicht dabei von der zweiphasigen Einführung, dem Coaching für Dirigenten und dem einjährigen C3-Lehrgang, über den Meisterkurs Dirigieren mit Douglas Bostock mit aktiver und hospitierender Teilnahme bis hin zum berufsbegleitenden Dirigierstudium Leitung von Blasorchestern unter der Leitung von Alex Schillings und Rob Goorhuis.

Neu in diesem Themenfeld ist der Wochenendkurs Sneak Preview der Blasmusik. Exklusiv für den BDB bietet die Reading Session in Kooperation mit dem Verlag Hal Leonard Europe Dirigentinnen und Dirigenten die Möglichkeit, unveröffentlichte Werke namhafter Komponisten noch vor der Drucklegung kennenzulernen, im Teilnehmerorchester zu spielen und so frühzeitig für die eigene Konzertplanung zu berücksichtigen. Renommierte Komponisten aus dem Hause Hal Leonard werden als Dozenten zur Verfügung stehen und Werke verschiedener Stilistiken und Schwierigkeitsgrade auflegen.

Eine innovative Probenstrategie für die Arbeit mit Blasorchestern bietet zudem der Kurs Geführtes Hören. Das proben-pädagogisches System ermöglicht Dirigenten mit praxisorientierten Probenschritten und gezieltem Ensemble-Training, die musikalische Selbständigkeit der Musiker zu fördern, so den Orchesterklang zu beeinflussen und die musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten zu verfeinern.

Alle Termine und weitere Infos sind auf www.bdb-musikakademie.de zu finden.

« zurück