63. Internationale Rasteder Musiktage

  • 07.05.2018
  • Events

Vom 29. Juni bis 1. Juli finden die 63. Internationalen Rasteder Musiktage sowie die 13. European Open Championship der WAMSB "World Association of Marching Show Bands" statt. Aus Deutschland, Europa und Kolumbien werden hochkarätige Marsch- und Blasmusik erwartet, 60 Konzert-, Shop- und Marchingbands haben sich angemeldet.

Jedes Jahr strömen zu diesem besonderen Wochenende rund 2.700 Musiker in den Residenzort Rastede, im Landkreis Ammerland. Dort zeigen Fanfarenzüge, Spielmannszüge, Showbands, Drum Corps, Konzertbands und Musikgruppen ihr ganzes Können – sehr zum Vergnügen der Zuschauer, die nicht nur mitreißende Stimmungsmusik erwartet, sondern auch ein farbenfrohes Spektakel aus bunten Trachten, Uniformen und aufregenden Showeinlagen.

Mit Pauken und Trompeten geht es für die Künstler nicht nur um den musikalischen Spaß, sondern um den European Open Champion-Titel in unterschiedlichen Kategorien wie dem Marsch und Standspiel, der Marschparade, den Konzertbewertungen in den Stufen leicht, mittel und schwer- und Showklassen.

Für die Öffentlichkeit werden die 63. Internationalen Rasteder Musiktage und die 13. European Open Championship, am Freitagmorgen vor dem Rathaus Eröffnet. Hier spielt Linköping Jugend Blasorchester aus Schweden.

Am Freitagabend gibt es für alle Teilnehmer eine "Welcome Party" mit DJ Daniel Meyer und Night-Life Entertainment. Diese Party beginnt bereits um 18:30 Uhr. "Im Rahmen dieser Welcomeparty können sich die vielen Musiker aus den verschiedenen Ländern schon einmal kennenlernen. Denn die Rasteder Musiktage wollen auch im Jahr 2018 wieder Brücken bauen, über Grenzen hinweg, dieses Motto hat auch in der heutigen Zeit seine Berechtigung. Wir leben leider immer noch nicht in Frieden auf der Welt", sagt der Präsident der Rasteder Musiktage Torsten Wilters.

Musikvereine und Musikzüge die an der Deutschen Meisterschaft der BDMV 2019 in Osnabrück teilnehmen möchten, können sich in Rastede dafür Qualifizieren, das unterstreicht noch einmal wie gut die Organisatoren aus Rastede mit dem Bundesverband zusammenarbeiten.

Am Samstag den 30. Juni beginnt die Konzertbewertung bereits um 8:30 Uhr, in der Mehrzweckhalle - Feldbreite. Hier spielen an beiden Tagen Konzertbands aus Europa und Kolumbien auf dem höchsten Niveau. "Dank unserer vielen Sponsoren können wir zu der Konzertbewertung an beiden Tagen freien Eintritt gewähren. Wir möchten allen Menschen den Zugang zur Musik ermöglichen" so Wilters weiter.

Die Bewertungen im Marsch, Marschparade und Show finden auf dem Turnierplatz, im Schlosspark vom Residenzort Rastede statt und beginnen am Samstag um ca. 12:30 Uhr und am Sonntag gegen ca. 09:00 Uhr.

Am Samstagabend marschieren alle Musikvereine mit eigener Musik zum großen Finale auf und ersten Siegerehrungen werden durchgeführt. Anschließend spielen alle anwesenden Musikvereine gemeinsam die Europahymne und den krönenden Abschluss bildet das große Feuerwerk. "In diesem Jahr gibt es ein Brilliant-Feuerwerk und die Firma 'feuerwerke-Ahlers' aus dem Ammerland hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen" so Wilters weiter.

Am Sonntag beginnt der Aufmarsch zum Finale um ca. 16:15 Uhr.

Nach dem Aufmarsch spielen alle Musikvereine gemeinsam die Ode an der Freude. Anschließend geht es weiter mit den Siegerehrungen und der Verleihung der "European Open Champion Titel 2018."

Infos gibt es auf der Homepage unter: www.rastedermusiktage.de oder auf Facebook unter: www.facebook.com/rastedermusiktage/

« zurück