Blasmusik-WorkShops für Schlagzeuger und Blechbläser - Spitzenmusiker kommen im Herbst nach Buchloe

  • 06.08.2018
  • Ausbildung

Blasmusiker und Schlagzeuger aufgepasst! Im Herbst kommen vier Hochkaräter der Blasmusikszene nach Buchloe, um in Instrumentalworkshops interessierten Musikanten aus der Region mit Tipps und Tricks zur Seite zu stehen. Veranstalter der Workshops ist der Blasmusik-Shop (www.blasmusik-shop.de) von DVO Druck und Verlag Obermayer in Buchloe.

Los geht’s am Samstag, 22. September (10.30 bis 17 Uhr), mit dem Workshop für Tenorhornisten, Baritonisten und Flügelhornisten. Als Dozenten laden Alexander Wurz und Christoph Moschberger ein, die vor allem durch ihre Tätigkeit bei "Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten – Das Original" bekannt sind. Unter dem Motto "Polka für Zwei" und anhand von Stücken aus dem Repertoire der "Egerländer" behandeln sie wichtige Themen wie exaktes rhythmisches Zusammenspiel, klangliches Verschmelzen von hohem und tiefem Blech oder das gemeinsame Gestalten einer musikalischen Idee. Bläserrelevante Basics, die Egerländer Stilistik und eine Gesamtprobe mit allen Teilnehmern stehen ebenfalls auf dem Programm. Teilnehmen können Musiker mit mindestens drei Jahren Spielerfahrung, mitzubringen sind das eigene Instrument und ein Notenständer.

Dass Wurz (Tenorhorn) und Moschberger (Flügelhorn) ihre Disziplinen mit Bravour beherrschen, stellen sie seit einiger Zeit auch als Solisten bei der "Kleinen Egerländer Besetzung - Das Original" unter Beweis, wo sie zusammen mit sechs weiteren "Jungen Wilden" aus dem Stamm der Egerländer Musikanten die Herzen der Blasmusikfans höher schlagen lassen.

Einer dieser "Jungen Wilden" ist auch der Tubist Peter Laib aus Schnürpflingen bei Ulm, der am Samstag, 10. November (10 bis 16 Uhr), zum Workshop für Tubisten und Sousafonisten einlädt. Seit 2010 spielt auch er bei "Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten – Das Original", außerdem ist er von Beginn an für die tiefen Grooves der Münchner HipHop-Brassband "Moop Mama" verantwortlich. Diesen musikalischen Spagat zwischen Tradition und Moderne vermittelt er als Dozent auch seinen Workshopteilnehmern. So stehen unter anderem folgende Themen auf seiner "To do-Liste": Tuba-Basics (Atmung, Sound, Technik etc.), Tuba-Spiel im Ensemble, Egerländer-Stilistik, Tuba in der Groovemusik.

Teilnehmen können alle interessierten Musiker, die seit mindestens drei Jahren Tuba oder Sousafon spielen.

Bereits ausgebucht ist der Workshop "Vom Rhythmus zur Melodie" des Südtiroler Schlagzeugers Norbert Rabanser.

Alle Workshops finden in den Räumlichkeiten des Alpenflair-Hotels (Münchener Straße 49, 86807 Buchloe) statt. Da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind, wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Workshop-Newsletter

Um keinen Workshop mehr zu verpassen und sich rechtzeitig anmelden zu können, abonnieren Sie hier unseren Workshop-Newsletter:
www.blasmusik-shop.de/Workshop-Newsletter

Infos und Anmeldung zu den Workshops:

workshop[at]blasmusik-shop.de

www.blasmusikworkshop.de

« zurück