Metafoor-Studium an der BDB-Musikakademie: Abschlussprüfung mit dem Musikkorps der Bundeswehr

  • 04.01.2018
  • Musikalisches

Vier Jahre lang haben die Studenten des Privatstudiengangs "Metafoor - Leitung von Blasorchestern" unter der Leitung von Professor Alex Schillings Harmonielehre und Blasmusikgeschichte gelernt, alles über Orchestrierung und Instrumentation erfahren, sich ihre Körpersprache bewusst gemacht, Partituren studiert sowie die Sprache des Dirigierens erlernt und an verschiedenen Lehrgangsorchestern erprobt. Vor einem der weltbesten Blasorchester gilt es für die Absolventen indes nun bei der Abschlussprüfung des Metafoor-Studiums Ende Januar zu bestehen.

Als Prüfungsorchester stellt sich nämlich kein geringeres Orchester zur Verfügung als das Musikkorps der Bundeswehr. Oberstleutnant Christoph Scheibling wird in der ersten Konzerthälfte seinen Platz am Dirigentenpult den Absolventen überlassen und gegen einen Platz in der Jury eintauschen, die mit Alex Schillings, Rob Goorhuis, Hermann Pallhuber und Christoph Karle hochkarätig besetzt ist. Auf dem Programm werden dann als Prüfungsstücke so anspruchsvolle Werke wie Al Piemonte von Carlo Alberto Pizzini, The Universal Judgment von Camillo de Nardis, das Divertimento for Band op. 42 von Vincent Persichetti sowie The Impressions of Japan von James Barnes stehen. Gemeinsam mit der zweiten Konzerthälfte unter der gewohnten Stabführung von Christoph Scheibling versprechen sie ein reizvolles und abwechslungsreiches Programm sinfonischer Blasmusik und einen veritablen Hörgenuss.

Erkenntnisgewinn hingegen verspricht noch vor dem Konzert der Vortrag von Alex Schillings. Der Leiter des Dirigierstudiums "Metafoor" wird darin auf die langjährige Tradition der europäischen Blasmusik eingehen, deren Identität in der heutigen Zeit beleuchten und Anreize zur sinnvollen Literaturauswahl und Besetzung für Dirigenten geben. Wie ein Orchester klingt, das sich der Tradition der europäischen Blasmusik verpflichtet fühlt und dem die Bewahrung der europäischen Identität ein Anliegen ist, das wird das Musikkorps der Bundeswehr unter der Leitung von Christoph Scheibling und den Absolventen des Privatstudiengangs anschließend beim Metafoor-Abschlusskonzert eindrücklich und klangvoll unter Beweis stellen

Info: Die Abschlussprüfung des Metafoor-Studiums findet im Rahmen eines öffentlichen Konzertes mit dem Musikkorps der Bundeswehr am 29. Januar 2018, 20 Uhr, im Kurhaus Bad Krozingen statt. Der Vortrag beginnt bereits um 18.45 Uhr. Vortragsbesucher erhalten einen ermäßigten Eintritt für das Konzert des Musikkorps. Der Preis für Vortrag und Konzert beträgt 10 Euro bei verbindlicher Anmeldung unter https://goo.gl/akHSui. Karten für das Konzert sind im Vorverkauf unter www.reservix.de erhältlich.

« zurück