BDB-Musikakademie: Querwind Flötentage

  • 02.05.2018
  • Ausbildung

Innovative Unterrichtskonzepte, interessante Workshops und hochkarätige Dozenten erwarten Querflötisten jeglichen Alters und Niveaus bei den Querwind Flötentagen in Staufen. Vier Tage lang, vom 10. bis 13. Mai, dreht sich in der BDB-Musikakademie alles um die Querflöte. Die beiden künstlerischen Leiter Rudolf Döbler und Robert Pot haben wieder ein abwechslungsreiches Festivalprogramm auf die Beine gestellt, das vom Schüler bis zum Profi alle auf seine Kosten kommen lässt.

Dafür sorgen nicht nur die unterschiedlichen Kursformate, die von thematischen Workshops über Meisterkurse bis hin zu Gruppenunterricht und Ensemblespiel reichen. Das garantiert auch das hochkarätige Dozententeam aus Stephanie Winker (HfMDK Frankfurt), Andrea Lieberknecht, Peter-Lukas Graf und dem Jazzflötisten Tilmann Dehnhardt.

In vier parallelen Kurslinien können sich Flötisten entscheiden, ob sie im Flötenorchester mitmachen,  in kleinen Gruppen Kammermusik spielen oder sich ganz auf die solistische Fortbildung im Meisterkurs konzentrieren. Von der thematischen Vielfalt der Workshops indes können alle Festivalteilnehmer profitieren. Mit vielen praktischen Übungen wird hier an Themen wie Dynamik und Rhythmus, Intonation und Klangqualität gearbeitet, an Auftritts- und Bühnenpräsenz gefeilt und neue Techniken wie Soundpainting erprobt.

Bereichernde Fortbildungsangebote gibt es auch speziell für Flötenlehrer: während im Unterrichtsforum Themen aus der Unterrichtspraxis und der Austausch im Mittelpunkt stehen, geht Tilmann Dehnhardt auf die Verwendung von Play-Alongs und Christoph Kieser auf Spiele aus der Suzuki-Methode für einen lebendigen Flötenunterricht ein.

Konzerte, Vorträge, eine Instrumenten- und Notenausstellung sowie Pflege- und Tuning-Workshops runden das Angebot ab und machen die Querwind Flötentage zu einem Rundum-Sorglos-Paket für alle Flötisten. Das Besondere der Querwind Flötentage aber ist die Begegnung und das Miteinander von Amateuren und Profis. Sie ist, wie die mehrmalige Meisterkursdozentin Christina Fassbender feststellte, jedes Jahr aufs Neue eine „eine Labsal für die Seele“.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.bdb-floetentage.de

« zurück