Abschlusskonzert der deutsch-dänischen Blechbläserakademie

  • 02.08.2018
  • Musikalisches

Vom 06. bis zum 12. August 2018 findet die 16. Deutsch-Dänische Blechbläserakademie in der Gråsten Landbrugsskole (DK) statt, ein Kooperationsprojekt des Landesmusikrats Schleswig-Holstein, der Kommune Sønderborg und erstmals auch der Musikschule Sønderborg. Der Kurs wendet sich an fortgeschrittene Schüler/innen sowie Studienanfänger/innen der Instrumente Trompete, Posaune, Horn und Tuba. Besonderes Gewicht wird auf die kammermusikalische Arbeit im Blechbläserensemble gelegt.

Aber auch die Spieltechnik, das Spielen in der Brassband, Solowerke und Kammermusik in anderen Formationen stehen auf dem Programm. Die Dozierenden sind renommierte Blechblas-Profis aus deutschen und dänischen Orchestern sowie aus dem instrumentalpädagogischen Bereich. Das interkulturelle und multilinguale Projekt steht ganz im Zeichen des europäischen Austauschs.

Die Leitung hat Jens Wischmeyer (Schleswig-Holsteinisches Sinfonieorchester) inne. Weitere Dozenten sind Tobias Füller (MHL, Robert Schumann Hochschule Düsseldorf), Michael Steinkühler (NDR-Radiophilharmonie, Musikhochschule Mannheim), Ralph Ficker( Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Musikhochschule Aachen, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover) und Peter Deichgräber (Musikschule Sønderborg).

Am 11. August um 19:30 Uhr findet das Abschlusskonzert der Akademie in den Räumlichkeiten der Gråsten Landbrugsskole – Fiskbækvej 15 in 6300 Gråsten (DK) – statt. Der Eintritt ist frei! Blasmusikfans sind herzlich willkommen!

www.landesmusikrat-sh.de

« zurück