Logo in Sound - Kompositionswettbewerb des LBO Baden-Würrtemberg

  • 29.11.2017
  • Musikalisches

Das 1978 gegründete Landesblasorchester Baden-Württemberg feiert 2018 sein 40-jähriges Bestehen. Aufgrund dieses Anlasses soll das Geburtstagskind in einem komplett neuen Erscheinungsbild erstrahlen: Sowohl das Logo als auch der restliche Auftritt soll gänzlich erneuert werden. Der Musik und seinen Werten bleibt das LBO aber treu: Es möchte mit seiner Musik die Menschen erreichen und Emotionen wecken. Das neue Logo des LBO versinnbildlicht dies.

Die neue Farbgebung ist geprägt von der Farbe Rot. Denn diese steht für Liebe, Leidenschaft und Herz(-blut). Die unterschiedlich warmen Rottöne spiegeln dabei den Facettenreichtum des LBO wider und belegen die vielschichtigen Wahrnehmungsebenen der Musik. Insgesamt ist das Logo nicht statisch, sondern seine schwungvollen Linien vermitteln den Eindruck von Bewegung und Rhythmus. Die unterschiedlich ausgeprägten Ober- und Unterlängen des Logos ergeben Höhen und Tiefen, wie auch die Musik durch unterschiedliche Tonfolgen gekennzeichnet ist. Und nicht zuletzt bekennt sich das LBO stolz zu seiner Heimat. 

Das Geburtstagskind wird nicht nur in einem völlig neuen Gewand erscheinen - es soll auch zu hören sein. Im Rahmen eines Kompositionswettbewerbes soll das neue LBO-Logo zum Klingen - also "in sound" - gebracht werden. Es soll ein Musikstück entstehen, das die im Logo graphisch eingefangenen Werte des Landesblasorchesters wieder in Musik zurückverwandelt.  

  • Die Dauer der Komposition sollte zwischen 8 und 10 Minuten betragen.
  • Die Besetzung des LBO als sinfonisches Blasorchester ist maßgebend. 
  • Das Werk soll sich auf höchstem künstlerischem und spieltechnischem Niveau bewegen. 
  • Das Preisgeld beträgt 3.000 €.
  • Die Sieger-Komposition wird mehrfach im Jubiläumsjahr 2018 zur Aufführung gebracht. 
  • Im Rahmen des Jubiläums wird die neue Komposition und der/die Komponist/-in auf unterschiedlichen Kanälen vorgestellt und beworben. 
  • Die Einreichung der Komposition hat bis spätestens 01.05.2018 zu erfolgen. Die Bekanntgabe des Ergebnisses erfolgt am 31.05.2018.
  • Interessierte KomponistInnen finden wichtige, weiterführende Informationen (wie der frühzeitige Erhalt des neuen Logos) und die Teilnahmebedingungen auf der Homepage www.landesblasorchester.de.

« zurück