Seminar "Posaunenchor plus Blasorchester"

  • 27.07.2017
  • Ausbildung

In jüngerer Vergangenheit gelingen in zunehmender Anzahl gemeinsame musikalische Projekte von Blasorchestern und Posaunenchören. Das hat das Posaunenwerk der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, in dem ca. 240 Posaunenchöre evangelischer Kirchengemeinden zusammengeschlossen sind, veranlasst, zu einem Seminartag einzuladen, der gleichermaßen für Blasorchester und Posaunenchöre konzipiert ist.

Im Rahmen der Seminareihe "Posaunenchor plus" lädt das Posaunenwerk der evangelischen Kirche in Mitteldeutschland am Samstag, den 23. Sept. 2017 in der Zeit von 10 bis 18 Uhr alle Musikerinnen und Musiker aus den Posaunenchören und Blasorchestern zu einer gemeinsamen Weiterbildung nach Apolda ein.

Das Ergebnis des Seminartages soll am Sonntag, den 24. Sept. 2017 auf der Landesgartenschau in Apolda um 12.00 Uhr im Abschlussgottesdienst der Landesgartenschau und um 13.30 Uhr in einem Konzert erklingen.

Neben dem gemeinsamen Musizieren wollen wir gegenseitig unsere Traditionen kennenlernen und Kontakte knüpfen. Die Literatur, die für dieses Projekt vorgesehen ist, wird speziell für die Besetzung arrangiert und neben kirchlicher Musik für den Gottesdienst insbesondere das Genre der Filmmusik berücksichtigen.

Die Kosten inkl. der Verpflegung betragen 10,- Euro pro Teilnehmer. Die Leitung des Seminars und der Auftritte hat Landesposaunenwart Frank Plewka.

Annmeldeschluss: 20. August 2017

www.posaunenwerk-ekm.de

« zurück