BDMH gründet Markenverband

  • 13.07.2006
  • Instrumente

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes der deutschen Musikinstrumenten-Hersteller e.V. (BDMH) und des Dachverbandes Musikwirtschaft und Veranstaltungstechnik e.V. (DVMV) wurde der Markenverband „German Master Quality“ gegründet, mit dem Ziel:

a) der Förderung des deutschen Musikinstrumentenhandwerks und der Herausstellung der Qualität seiner Produkte, b) der Herausstellung des Produktionsstandortes Deutschland und des Meistertitels als Qualitätssymbol, c) der Schaffung von Gütezeichen bzw. eingetragenen Marken, die zur Werbung von all denjenigen Musikinstrumentenherstellern genutzt werden können, welche entsprechende Kriterien erfüllen, d) des Schutzes der Käufer von Musikinstrumenten durch Schaffung von Qualitätskriterien und Gütezeichen für entsprechende Produkte, e) der Eintragung einer Kollektivmarke GERMAN MASTER QUALITY als Bildzeichen bzw. Gütesiegel und gegebenenfalls weiterer Kollektivmarken, um damit die Qualität entsprechend gekennzeichneter Produkte in der Öffentlichkeit dokumentieren zu können.Einstimmig zum Vorsitzenden gewählt wurde Winfried Czilwa, Hohner Musikinstrumente GmbH & Co. KG, sein Stellvertreter ist Volker Müller-Zierach, Pirastro GmbH, Offenbach/Main, Schriftführer Winfried Baumbach.Foto:Nach der Gründungsversammlung im Bild von li. nach re.:Winfried Baumbach, Schriftführer, Winfried Czilwa/Hohner Musikinstrumente GmbH & Co. KG, Vorsitzender, Joachim Winter/Jakob Winter GmbH, Volker Müller-Zierach/Pirastro GmbH, 2. Vorsitzender, Gerhard A. Meinl/JA Musik GmbH

« zurück