Landesblasorchester Baden-Württemberg ist Vizeweltmeister

  • 09.08.2017
  • Nachrichten

Das Landesblasorchester Baden-Württemberg erspielte unter Leitung seines Dirigenten Björn Bus beim World Music Contest in Kerkrade in der "Concert Division" mit 96,00 Punkten eine Goldmedaille und wurde mit dieser Punktzahl Vizeweltmeister.

Der WMC ist die Weltmeisterschaft für sinfonische Blasmusik, zu der das LBO eingeladen wurde, um in der höchsten Konzertklasse, der Harmony Concert Division, am Wettbewerb teilzunehmen. Mit einem emotionalen Programm konnte das LBO sowohl die Jury als auch das sichtlich gerührte Publikum überzeugen.

Da in diesem Jahr erstmals ein neues Bewertungssystem eingeführt wurde, bei dem der X-Faktor gesucht wird, führte das süddeutsche Ensemble ein Gesamtkunstwerk auf. Unter dem Leitsatz "Jedes Kind dieser Welt hat ein Recht auf Zukunft" wurde auf das Leid und die Not von Kindern und Jugendlichen in der ganzen Welt aufmerksam gemacht. Das LBO erreichte 96,00 Punkte und erreichte den Titel des Vize-Weltmeisters.

Lesen Sie dazu ausführliche Berichte in der nächsten Ausgabe von "Clarino" und "Forte".

Das Landesblasorchester ist das Auswahlorchester des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg und wurde 1978 gegründet. Es zählt mit zu den renommiertesten Klangkörpern Europas. Zahlreiche internationale Preise und anerkannte CD-Produktionen dokumentieren die besondere Qualität des Auswahlorchesters. Die 85 Musiker kommen aus ganz Baden-Württemberg und über die Landesgrenzen hinaus. Diese erarbeiten an vier Wochenenden pro Jahr die anspruchsvollen Konzertprogramme. Das Repertoire umfasst Originalkompositionen und Bearbeitungen klassischer Werke. Uraufführungen und kammermusikalische Besetzungen sind ebenfalls Bestandteil des jährlichen Programms. Durch sein hohes musikalisches Niveau hat sich das Orchester in den letzten Jahren zu einer der gefragtesten Adressen für hochqualifizierte und engagierte  Musiker entwickelt.

Den Vizeweltmeister können Sie im folgenden Halbjahr live am 28. Oktober in Baienfurt, am 29. Oktober in Heinstetten und am 18. November in Dettingen an der Erms erleben.

www.landesblasorchester.de

« zurück