Cross-Over mit dem KBO Ostallgäu, Horns up! und 5er Blech

  • 08.08.2017
  • Events

Unter dem Motto "3erlei: Blasmusik, Blasorchester und Big Band vom Feinsten" werden bei einem Konzert am 7. Oktober im Kurhaus Bad Wörishofen das Kreisblasorchester Ostallgäu, die Big Band Horns up! und die Blasmusikformation 5er Blech miteinander bei einem Crossover-Konzert zu hören sein.

"Sinfonischer Klang aus dem Allgäu" - mit diesem Motto Großartiges vollbringen, lautet das Ziel des Kreisblasorchester Ostallgäu. Das Orchester unter Leitung von Stefan Reggel möchte Zuhörer und Experten gleichermaßen mit besonderen Werken von eigens geschriebenen Auftragswerken bis hin zu den Klassikern der sinfonischen Blasmusik begeistern. Das im Jahre 2000 gegründete Orchester, bestehend aus rund 70 Musikern von Füssen bis Buchloe, überzeugt nicht nur durch begeisterte und ambitionierte Musiker, sondern auch durch hervorragende Ergebnisse beim 4. und 5. Deutschen Auswahlorchesterwettbewerb 2010 und 2014. Zweimal in Folge verbuchte das Orchester den Titel "Bestes Kreisorchester Deutschlands".

Am 7. Oktober im Kurhaus Bad Wörishofen heißt das Motto des Abends nun "3erlei: Blasmusik, Blasorchester und Big Band vom Feinsten". Hier sind 5er Blech (Die Spezialisten für angewandte Blasmusik), das Kreisblasorchester Ostallgäu sowie Horns up! (Big Band aus Kaufbeuren unter der Leitung von Tiny Schmauch) in einem großen Galakonzert zu hören.

In dem Cross-Over-Konzert werden alle Facetten, von der sinfonischen Blasmusik bis hin zur Big Band Musik in einem Konzert, vereint. Beim großen Finale des Abends werden alle Besetzungen ihre unterschiedlichen Ausrichtungen ablegen und mit rund 90 Musikern gemeinsam musizieren.

« zurück