4. Südtiroler Blasmusiktage

  • 04.10.2017
  • Events

Bereits zum 4. Mal öffnet der Verband Südtiroler Musikkapellen (VSM) Ende Oktober viele Fenster in die bunte Welt der Blasmusik. Vom 26. bis 28. Oktober gibt es ein dicht gedrängtes Programm von Tagungen, Workshops und Konzerten: die Südtiroler Blasmusiktage 2017 - ein Forum für Kapellmeister, Dirigenten, Musiker und Musikkapellen. Als "Sepp-Thaler-Musiktage" 2007 initiiert und 2011 fortgeführt präsentierte sich die 3. Auflage dieser im Dreijahresrhythmus stattfindenden Musiktage 2014 mit einem neuen Namen: "Südtiroler Blasmusiktage".

Ohne die eigenen Wurzeln zu verleugnen, will auch die heurige 4. Auflage mit verschiedenen Veranstaltungen ein Fenster in die vielfältigen Facetten der Blasmusik in Südtirol öffnen.

Komponistenwerkstatt mit Thomas Doss

Bereits am 26. Oktober beginnt die Komponistenwerkstatt zum Thema "Gebrauchsmusik" mit dem oberösterreichischen Musikpädagogen, Dozenten, Dirigenten und Komponisten Thomas Doss. Die aus diesem Workshop entstehenden Werke werden am Samstagnachmittag in einem eigenen Werkstattkonzert vorgestellt.

Bezirksblasorchester Meran

Am Samstagabend konzertiert das Bezirksblasorchester Meran unter der Leitung von José Villaplana, das eigens zu diesem Anlass formiert wird.

Böhmische-Workshop mit Toni Scholl

In Schlanders findet am 27. und 28. Oktober ein Workshop für böhmisch-mährische Musik statt mit Toni Scholl zum Thema "Bis die Polka groovt".

Podiumsdiskussion

Am Samstagvormittag werden Gesprächspartner aus Politik, Wirtschaft und Kultur in einer Podiumsdiskussion über die "Blasmusik in Südtirol - von gestern oder für morgen?" diskutieren.

Südtiroler Blasmusikpreis 2017

Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung wird das Galakonzert am Samstagabend sein, bei dem auch der vom Land Südtirol ausgeschriebene und mit je 3.000 Euro dotierte Südtiroler Blasmusikpreis an 5 Musikkapellen vergeben wird.

Dirigentenwerkstatt mit Jan Cober

Als inhaltliche Weiterführung der Blasmusiktage leitet Jan Cober vom 9. bis 11. November an der Musikschule in Klause eine Dirigentenwerkstatt mit 6 aktiven und bis zu 20 passiven Teilnehmern. Als Übungskapelle steht die Musikkapelle Villnöß zur Verfügung.

www.vsm.bz.it

« zurück