Finale 2009

  • 20.11.2008
  • Software

Finale 2009 ist das leistungsfähigste Werkzeug, das Sie erhalten können, um musikalische Visionen und Ideen in lebendige Musik zu verwandeln. In einer intuitiven Benutzeroberfläche verfügen Sie über grenzenlose Funktionen und Möglichkeiten bei der musikalischen Arbeit. Innovationen und Visionen für mehr Musikalität seit mehr als 20 Jahren.

Noch nie war es so einfach und schnell zugleich, einen kreativen Gedanken in einmalig aussehende und atemberaubend klingende Notation umzusetzen. Genießen Sie die zahlreichen Neuerungen von Finale 2009. Seien Sie musikalisch kreativ, arbeiten Sie in einem Fluss und lassen Sie sich beeindrucken - von dem weltweit meistverkauften Notationsprogramm: Von Finale 2009.Alle Finale 2009 Neuheiten:- Schnelles, effektives und ergebnisorientiertes Arbeiten. Das Erstellen, Eingeben, Bewegen und Bearbeiten von Dynamikangaben, Tempobezeichnungen und allen übrigen Vortragsbezeichnungen wurde grundlegend überarbeitet. Lassen Sie sich begeistern von der Logik und Effektivität bei der Arbeit mit Vortragsbezeichnungen.- Mehrseitiges Bearbeiten und erweiterte Ansichten Finale 2009 ermöglicht bei der Anzeige mehrerer Seiten, diese alle gleichzeitig zu bearbeiten. Neue Optionen für die Seitenansicht erlauben zudem die Anzeige von Einzel- oder Doppelseiten neben- oder untereinander.- Garritan-Instrumentensounds: Finale 2009 enthält nun über 300 erstklassige Instrumentensounds aus der Garritan Personal Orchestra-Soundbibliothek, eine der weltbesten Bibliotheken, die es gibt. Zahlreiche neue Sounds wurden zur sofortigen Verwendung hinzugefügt: Bariton-Saxophon, klassische E-Pianos, E-Gitarre, E-Bass und viele mehr.- Tapspace Virtual Drumline-Instrumentenklänge: Über 100 Instrumenten-Sounds der Tapspace Virtual Drumline-Bibliothek stehen Ihnen jetzt in Finale 2009 zusätzlich zur Verfügung. Es erwarten Sie eine hochwertige Sound-Bibliothek mit Marschperkussionklängen.- Der Aria-Player: Die nächste Generation: Der Aria-Player der Firma Garritan gehört zum Lieferumfang von Finale 2009 dazu, ist vollständig in das Programm integriert und ersetzt den zuvor enthaltenen Kontakt-Player von Native Instruments. Der Aria-Player bietet Ihnen eine unübertroffene Klangqualität, eine höhere Benutzerfreundlichkeit und ein rundum gelungened Wiedergabeerlebnis.- Vereinfachtes Erstellen von SmartMusic-Begleitungen Mit Finale 2009 gelingt es Ihnen noch schneller und einfacher, SmartMusic-Begleitungen zu erstellen. Dabei werdem jetzt sogar verknüpfte Stimmenauszüge, Wiederholungen und vieles mehr unterstützt oder in optimierter Form zur Verfügung gestellt.- Vollständige Unterstützung von VST/AU-Instrumenten Finale 2009 bietet Ihnen nun endlich eine vollständige Unterstützung aller VST/AU-Instrumente und eröffnet Ihnen damit bisher ungeahnte Möglichkeiten. Sie können sogar angeben, welche VST/AU-Plug-Ins geladen werden sollen, um evtl. auftretende Konflikte von vornherein zu vermeiden. Genießen Sie die neuen Möglichkeiten und eine Performance, wie Sie sie von Finale bisher nicht gewohnt waren.- Weitere Neuheiten in Finale 2009 Verbessertes Scannen und Erkennung von gescannten Notenseiten mit SmartScore Lite, Verbesserung der Intelligenten Bögen, Erweiterungen der Wiedergabestilistik (Human Playback®), FinaleScript 2.0 sowie ein aktualisierter MusicXML-Import und -Export. Darüber hinaus können Windows-Anwender jetzt ASIO-Treiber verwenden, was zu einer exakteren Musikwiedergabe, einer geringeren Latenz sowie einer umfassenderen Unterstützung von Soundkarten-Modellen führt (ASIO-Support ist unter Mac OS X nicht notwendig).

« zurück