Ehrenpräsident des NBMB Georg Bayer verstorben

  • 04.04.2007
  • Sonstiges

Georg Bayer trat 1945, sofort nach Kriegsende, der Werkkapelle Gossen - Stadtkapelle Erlangen bei und war deren Gründungsmitglied und Vorstand von 1945 bis 1981. 1956 wählte ihn der Bezirk Mittelfranken zum Vorsitzenden, von 1957 bis 1963 amtierte Georg Bayer als Vizepräsident des NBMB und wurde 1963 zum Präsidenten gewählt.

Dieses Amt übte er mit Umsicht und Leidenschaft, mit großem Engagement und Kontaktfähigkeit aus. Die Mitgliederzahl stieg unter seiner 21-jährigen Präsidentschaft auf das fünffache, zuletzt 890 Kapellen an. Georg Bayer wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt und war Inhaber aller Auszeichnungen, die der Nordbayerische Musikbund zu vergeben hatte.

Für seine Verdienste um die internationalen Kontakte ehrten ihn der holländische, belgische, österreichische und luxemburgische Verband. Die Kapellen Südtirols und der Deutsch-Texanische Sängerbund verliehen ihm Ehremedaillen.

Der Bezirk Oberfranken ehrte ihn mit der Silbernen Ehrenmedaille, die Bundesrepublik Deutschland verlieh ihm das Bundesverdienstkreuz am Bande, der Freistaat Bayern den Bayerischen Verdienstorden.

Georg Bayer war, in mehr als sechzig Jahren, ein leidenschaftlicher Vertreter der Musikbewegung und hat sich unschätzbare Verdienste erworben.

« zurück