Musikalisches

Fach Horn: 99 Bewerbungen aus 27 Ländern für den Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen 2020

Für junge Hornistinnen und Hornisten aus aller Welt ging am 10. Januar 2020 die Anmeldefrist für den diesjährigen 55. Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen zu Ende. Und erneut können sich die Veranstalter über ein großes internationales Interesse am hochkarätigen Leistungsvergleich in der vogtländischen Musikstadt freuen. Alle 99 Bewerber im Alter zwischen 17 und 30 Jahren konnten direkt ohne Vorauswahl zum Wettbewerb zugelassen werden. Sie stammen aus 27 Ländern von fünf Kontinenten und sind nun herzlich eingeladen, vom 7. bis 16. Mai 2020 ihr Können in den vier öffentlichen Wettbewerbsrunden zu präsentieren. weiterlesen »

Ausbildung

Von Piccolo bis Subkontrabass - Berufsbegleitende Fortbildung "Leitung und Aufbau von Querflötenensembles"

Probenmethodik und Dirigiertechnik, Klangbalance in großen Ensembles, Besetzungs- und Bearbeitungspraxis, Stilistik und Interpretation: Mit der zweiphasigen Fortbildung "Von Piccolo bis Subkontrabass" (ab 2. April 2020) unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Thalheimer, Sarah Szarek und Eva Praetorius lädt die Bundesakademie Trossingen Flötisten, Flötenlehrer und Studierende ein, sich intensiv mit Ensemblespiel und Ensembleleitung zu befassen, die eigenen Erfahrungen und Kompetenzen im Zusammenspiel zu erweitern und zum Aufbau und zur Leitung eines Flötenensembles weiterzuentwickeln. weiterlesen »

Ausbildung

Cajón, Timbales & Co. - Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene

Percussion-Instrumente wie Cajón, Timbales, Bongo und Conga sind in vielfältigen pädagogischen und künstlerischen Kontexten einsetzbar: Von Latin bis hin zu Rock, Pop oder Hip-Hop können auf ihnen solo oder im Ensemble kreative Grooves und Beats entstehen. In unterschiedlichen Seminaren können Musikpädagogen an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen grundlegende und fortgeschrittene Spiel- und Schlagtechniken, die Umsetzung typischer Rhythmen sowie Möglichkeiten für das Zusammenspiel erlernen. weiterlesen »

Musikalisches

LBO Baden-Württemberg: Lehrreicher Start ins neue Jahr

Das Landesblasorchester Baden-Württemberg startet ins neue Jahr, das so einige Höhepunkte bietet: natürlich die Teilnahme am ECWO in Frankreich (European Championship for Wind Orchestras), der Europameisterschaft für Sinfonische Blasmusik, aber auch die etablierten Konzerte oder Doppelkonzerte mit Partnerorchestern. Doch auch außerhalb der Konzerte lässt das LBO hinter die Kulissen blicken - in seinen zahlreichen Bildungsangeboten. weiterlesen »

Hersteller

elephas systems GmbH stellt digitalen Notenständer mit E-Ink-Technologie vor

Pünktlich zum neuen Jahr präsentiert der Experte für digitale Notenständer sein erstes Modell mit E-Ink-Display: Der 13,3 Zoll große Tablet-Bildschirm im Seitenverhältnis 4:3 stellt Noten selbst bei starker Sonneneinstrahlung gestochen scharf dar - augenschonend und ohne Flimmern. "Da das E-Ink-Panel nur wenig Strom verbraucht, läuft das System über Wochen, ohne dass der Akku aufgeladen werden muss. Sein geringes Gewicht von gerade mal 490 Gramm macht ihn zum idealen Begleiter bei Proben und Auftritten", erläutert Edwin Wöhrstein, Geschäftsführer der elephas systems GmbH. weiterlesen »

Musikalisches

2. Internationaler Dirigentenwettbewerb in Augsburg

Vom 8. bis 13. Mai 2020 findet in Augsburg der "2nd International Conductors Competition" statt. Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der Blasorchesterleitungsprofessur und des 50-jährigen Jubiläums der Universität Augsburg stellen Dirgenten vor einer international besetzten Fachjury ihr Können unter Beweis. Besonders die Vielseitigkeit des Dirigenten soll im Mittelpunkt stehen, indem er/sie unterschiedliche Orchesterformen dirigieren soll. weiterlesen »

Ausbildung

Community Music - Berufsbegleitende Fortbildung für Künstler aller Sparten

Ein gemeinsames Stück entwickeln, mit Klang und Stimme, mit Bewegung, mit Sprache und szenischen Elementen: All das darf bei "Community Music" entstehen. Die Teilnehmenden handeln, ganz unabhängig von ihrem individuellen Hintergrund, gleichberechtigt und bringen ihre persönlichen Fähigkeiten, Fragen und Ideen ein. Die Arbeitsweise ist dabei offen - für Menschen verschiedener Altersgruppen und kultureller Hintergründe, in der Wahl der Künste, der Methoden und der Örtlichkeiten. weiterlesen »

Hersteller

Buffet Crampon Workshops beim IBK Kongress 2020

Buffet Crampon engagiert sich zum 2. Mal mit großem Workshop-Programm beim Internationalen Blasmusik Kongress vom 16. bis 19. Januar 2020 in Neu-Ulm. Hans de Jong bietet einen Workshop zum Thema "Altsaxofon: Repertoire - Interpretation" an, Prof. Jürgen Demmler einen Workshop zum Thema "Blattbearbeitung Klarinette" und Bernd Geser und Andreas Seger nehmen sich dem Thema "Euphonium vs. Tenorhorn - 2 Brüder im Geiste" an. weiterlesen »

Musikalisches

Neujahrskonzert 2020: Westfalen Winds startet klassisch und leidenschaftlich ins Jahr

Liebe, Eifersucht, Intrige, Mord: Wenn das mal kein spannendes Programm zum Jahresanfang ist! Denn unter diesem Motto findet am 19. Januar 2020 das mittlerweile 23. Neujahrskonzert in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, Hoffmann-von-Fallersleben-Straße 28 in Wetter (Ruhr), statt. Die Bläserphilharmonie Westfalen Winds bezieht diese Schlagworte auf Otello von Giuseppe Verdi. Dirigent Johannes Stert hat dieses faszinierende Opern - Eifersuchtsdrama um das Liebespaar Otello und Desdemona samt Gegenspieler Jago in einer 40-minütigen Version eigens für die Bläserphilharmonie neu arrangiert. weiterlesen »

Musikalisches

Bläserphilharmonie Oberallgäu geht mit Elan in ihre 3. Phase

Vor knapp einem Jahr startete die Bläserphilharmonie Oberallgäu (BPOA) als Pilotprojekt. Bereits nach dem ersten Konzert stand fest: Dieses Projekt muss weitergehen! Das folgende zweite Konzert "Magnetic Mountains" im herbstlichen Immenstadt bestätigte diese Idee aufs eindringlichste und war nicht nur für die Besucher ein herausragendes Ereignis. Die Musiker hatten schon in der Vorbereitung unglaublich spannende Dinge erlebt. weiterlesen »

Musikalisches

KULT[tour] - Modern Sound[s] Orchestra lädt zu seinen Neujahrskonzerten ein

Erleben Sie mit dem Modern Sound[s] Orchestra unter der Leitung von Henning Klingemann den Facettenreichtum sinfonischer Blasmusik! Die Neujahrskonzert 2020 stehen unter dem Motto KULT[tour]. So viele Interpretationsmöglichkeiten, wie dieses Wortspiel bietet, so abwechslungsreich ist auch das Programm. Geht es um Kult, Kultur oder Tour? Alle Bestandteile sind vertreten. Freuen Sie sich neben Originalkompositionen wie "Colors" von Bert Appermont oder "Godspeed!" von Stephen Melillo auf kultige Filmmusik aus "Star Trek" oder "Drachenzähmen leichtgemacht", aber auch auf kultige Hits der Neuen Deutschen Welle. weiterlesen »

Musikalisches

Weltmeisterschaften der Show- und Marchingbands in Rastede 2021

Der Verein Rasteder Musiktage e.V. freut sich, Ausrichter der Weltmeisterschaften der "World Association of Marching Showbands" im Jahr 2021 zu sein. Nach dem die beiden Vorstandsmitglieder Torsten Wilters und Stefan Scheffler vom Vorstand der WAMSB erfahren haben, dass der Zuschlag für die WM 2021 nach Rastede geht, gibt es bereits jetzt sehr großes Interesse an einer Teilnahme vieler Bands und Orchester aus Europa und der Welt. Die WM ist vom 1. bis 4. Juli 2021 geplant. weiterlesen »

Musikalisches

Benefizkonzert "The Armed Man" des Heeresmusikkorps Ulm

Das Heeresmusikkorps Ulm unterstützt regelmäßig die "Aktion 100000 und Ulmer helft" mit einem Benefiz-Konzert. Für sein heimisches Publikum lässt sich das Musikkorps immer ein besonderes Programm einfallen: sei es die Gala mit dem Philharmonischen Orchester, das Chor-Konzert "Große Momente, große Gefühle" oder das letztjährige Internationale Militärmusikfestival. Mit "The Armed Man" ("Der bewaffnete Mann") wird in diesem Jahr eine Friedensmesse des walisischen Komponisten Karl Jenkins, geboren 1944, aufgeführt. weiterlesen »